Home

Langwellige Strahlungsbilanz

Strahlungshaushalt der Erde - Wissensplattfor

Das Klima der Erde Strahlungs- uns Wärmehaushal

  1. Strahlungsbil a nz w, Differenz zwischen den Strahlungsflüssen, die das System Erde/Atmosphäre ( Erde) in Form kurzwelliger elektromagnetischer Strahlung von der Sonne empfängt und die das System Erde/Atmosphäre in Form langwelliger Strahlung wieder in den Weltraum abstrahlt. Der Strahlungshaushalt beschreibt die abwärts und aufwärts gerichteten.
  2. Strahlungsbilanz der Erde Die Erde erhält Energie von der Sonne in Form von Sonnenstrahlung. Gleichzeitig strahlt auch die Erde Energie in Form von Strahlung in den Weltraum ab. Die beiden Energieflüsse stehen miteinander im Gleichgewicht. Wenn man sie gegeneinander aufrechnet, spricht man von der Strahlungsbilanz oder Energiebilanz der Erde
  3. Die von der Erdoberfläche ausgestrahlte langwellige Strahlung (390w/m²) wird im Mittel mit 324w/m² durch diffuse Himmelsstrahlung (langwellige Gegenstrahlung) wieder auf die Erde zurückgeworfen. Es werden also 83% recycelt
  4. Jeder Ort hat eine andere Strahlungsbilanz. Die polaren Regionen haben im langjahri-gen Mittel ein Strahlungsde zit, weil sie ein halbes Jahr lang gar keine Einstrah-lung haben (Polarnacht). Die tropischen Regionen haben ein Strahlungs- und Ener-gieuberschuss, weil sie das ganze Jahruber gleichmaig stark beschienen werden.Um die ungleiche Energieverteilung auf der Erde auszugleichen, muss Energie vonden niederen Breiten in die hohen Breiten transportiert werden
  5. 4 Die Strahlungsbilanz Abb. 2: Der Strahlungshaushalt der Atmosphäre. Die Werte sind in W/m 2 angegeben. Das auf diese Weise erwärmte System Erde-Atmosphäre gibt die aufgenommene Energie entsprechend seiner gegenüber der Sonne deutlich geringeren Temperatur im langwelligen Infrarotbereich als Wärmestrahlung wieder ab (Ausstrahlung)

Die langwellige Strahlungsbilanz kann einfach als die Differenz aus atmosphärischer Gegenstrahlung (A), Emittierter Strahlung (E) und Reflexstrahlung (R) dargestellt werden. Man kann die Erdoberfläche als Schwarzen Körper betrachten, wobei der hierbei auftretende Fehler durch die Vernachlässigung von R kompensiert wird Nachts dominiert der Energieverlust durch langwellige Ausstrahlung von der Erdoberfläche, die sich dabei abkühlt. Insbesondere in klaren Nächten ist diese Strahlungsbilanz stark negativ und es wird besonders kalt. Sofern Wolken den Nachthimmel bedecken, wird die Ausstrahlung durch die sogenannte atmosphärische Gegenstrahlung gedämpft

Energiebilanz der Erde — ZAM

Die Strahlungsbilanz, oder auch Strahlungshaushalt genannt, ist die Differenz aus der Einstrahlung und Ausstrahlung auf einer Fläche. Die Strahlungsbilanz der Erdoberfläche wird dabei hauptsächlich von der solaren, kurzwelligen Einstrahlung und der terrestrischen, langwelligen Ausstrahlung bestimmt. Etwas mehr als die Hälfte (51 %) der an der Obergrenze der Atmosphäre eintreffenden. (dabei wird die langwellige Re exstrahlung vernachlässigt) Die kurzwellige Strahlungsbilanz Q k ergibt sich aus der Di erenz von Global-strahlung Gund re ektierter Globalstrahlung RG: Q k = G RG Die Gesamtstrahlungsbilanz Qergibt sich als Summe der kurz- und der lang-welligen Strahlung: Q= Q k +Q • Globalstrahlung (langwellige Ausstrahlung der Erdoberfläche). • Wolken und andere Luftbeimengungen geben einen komplizierten Beitrag - durch Gegenstrahlung zum Erdboden hin - durch Ausstrahlung zur Atmospärenobergrenze Kurzwellige Strahlung der Sonne trifft auf die Atmosphäre und Erdoberfläche. Langwellige Strahlung wird von der Erdoberfläche abgegeben und zum Teil von der Atmosphäre wieder absorbiert. Der atmosphärische Treibhauseffekt beruht auf der Wellenlängenabhängigkeit des Absorptionskoeffizienten. Atmosphärenchemie WS 2005/0

Letzteres wird langwellige Strahlung, manchmal auch Infrarot- oder Wärmestrahlung genannt. Zum Vergrößern bitte klicken. Unter dem Strahlungshaushalt der Erde versteht man die Differenz der ankommenden und wieder abgegebenen Energie am Rande der Atmosphäre. Die von der Sonne auf die Oberseite der Atmosphäre treffende Strahlung ist zu einem überwiegenden Teil kurzwellig. Im Mittel werden. Die Strahlungsbilanz Q im Niveau p setzt sich zusammen aus einem kurzwelligen und langwelligen Anteil. Die langwellige Bilanz wiederum ist aufspaltbar in die langwellige Emission E und die atmosphärische Gegenstrahlung G (Vorzeichen positiv nach oben). Der zugehörige Spektralbereich liegt zwischen den Wellenzahlen ν = 3200 und 20 cm - 1

Strahlungshaushalt der Erde - Wikipedi

Die Strahlungsbilanz, d.h. die Bilanz zwischen den einfallenden und ausgehenden Strahlungsflüssen, treibt die atmosphärischen und ozeanischen Zirkulationen an und bestimmt dadurch den Wärmehaushalt und somit Wetter, Klima und Leben auf der Erde Für eine genauere Berechnung der Oberflächentemperaturen kann in WUFI der Rechenmodus ‚Explizite Strahlungsbilanz' aktiviert werden, in dem alle auftretenden kurz- und langwelligen Strahlungsanteile explizit in Rechnung gestellt werden. Natürlich muss der Benutzer dann auch hinreichende Daten über all diese Strahlungsanteile bereitstellen. Wenn nötig, kann WUFI die auf einer horizontalen Fläche gemessene kurz- oder langwellige Einstrahlung auf die untersuchte Fläche umrechnen, und. Strahlungshaushalt der Erde/ Strahlungsbilanz [Erdkunde, Oberstufe] - YouTube. Strahlungshaushalt der Erde/ Strahlungsbilanz [Erdkunde, Oberstufe] Watch later. Share. Copy link. Info. Shopping. Grundlegend für das physikalische Verständnis der Temperatur der Erde ist deren Strahlungsbilanz. Von der Sonne strahlt Energie in Form von elektromagnetischer Strahlung in Richtung Erde. Davon empfängt die Erde auf der kreisförmigen Querschnittsfläche pro Quadratmeter eine Leistung von 1367 Watt - etwa die einer Kochplatte

Strahlungsbilanz - Lexikon der Biologi

Strahlungsbilanz Beeinträchtigung aller Strahlungsbilanzglieder in Abhängigkeit von den kurz- und langwelligen Albeden sowie den Emissionsgraden Einfluss durch Strassenschluchtgeometrie Höhere Oberflächentemperaturen 4. Wärmebilanz Fühlbarer Wärmestrom höher als latenter Wärmestrom (höhere Lufttemperatur); zusätzliche anthropogene Wärme (Metabolismus, Gewerbe, Klimaanlagen. Die Langwelligen Strahlen (Infrarot) werden von der Erde ausgestrahlt bzw. zurückgestrahlt Infrarot Heizstrahler produzieren in der Regel drei verschiedene Wellenlängen an IR-Strahlung: kurzwellige Strahlung (IR-A oder short wave), mittelwellige Strahlung (IR-B oder medium wave) sowie langwellige Strahlung (IR-C oder long wave) Strahlungsbilanz Strahlungshaushalt, Differenz zwischen den.

Strahlungsbilanz Q = QK + Ql 484 752 Kurzwellige Bilanz QK = S + H - R 978 780 Langwellige Bilanz QL - A- E -226 -296 Globalstrahlung S + H 981 1082 Reflexstrahlung R 104 201 Gegenstrahlung A 2871 2897 Langwellige Ausstrahlung E 3097 3193 Albedo a in % 10,1 21,6 getont zu bezeichnen. Die Gebirgsziige im Westen un Der IPCC schätzt die direkte Störung der Strahlungsbilanz bzw. den Strahlungsantrieb an der Obergrenze der Atmosphäre seit Beginn der Industrialisierung auf -0,4 W/m 2 für Sulfat-Aerosole, auf -0,15 W/m 2 für organische Aerosole aus der Biomassenverbrennung und auf -0,05 W/m 2 für organische Aerosole aus der Nutzung fossiler Energieträger. D. h. dass aufgrund der Reflexion von.

Strahlungsbilanz der Erde - ZUM-Unterrichte

THBS_RAD Langwellige Strahlungsbilanz an der Oberfläche - instantan W/m^2 THDS_RAD Abwärts gerichtete langwellige Strahlung an der Oberfläche - instantan W/m^2 TMAX_2M Maximum der 2m Temperatur 2 Zeitintervall K TMIN_2M Minimum der 2m Temperatur 2 Zeitintervall K TOT_PRECIP Gesamtniederschlag akkumuliert kg/m^2 . TQV Vertikal integrierter Wasserdampf - instantan kg/m^2 T_2M 2m Temperatur 2. Um die Strahlungsbilanz der Erde zu verstehen, muss man sich drei physikalische Gesetzmäßigkeiten bewusst machen: Erstens gibt jeder Körper, egal ob fest, flüssig oder gasförmig, elektro­magnetische Strahlung entsprechend seiner Oberflächentemperatur ab. Das gilt für den glühenden Stern Sonne ebenso wie für die Erde. Unser Heimatplanet ist 288 Kelvin warm (entspricht 14,58 Grad. ge Strahlungsbilanz (SWNet) und die langwellige Strahlungsbilanz (LW Net) bestimmen die Quellen und Senken der Energie des Systems Erde-Atmosphäre und damit auch das Klima (Hartmann et al. 1986, Ramanathan 1987). Globale Messungen der Strahlungsbilanz sind allerdings nur vom Welt-raum aus mit Satelliten möglich und erfordern eine direkte Messung der Energieterme (Kandel 1990). Beginnend mit. Die Erde erhält Energie von der Sonne in Form von Sonnenstrahlung. Gleichzeitig strahlt auch die Erde Energie in Form von Strahlung in den Weltraum ab. Die beiden Energieflüsse stehen miteinander im Gleichgewicht. Wenn man sie gegeneinander aufrechnet, spricht man von der Strahlungsbilanz oder Energiebilanz der Erde. Diese wird typischerweise auf die Dauer eines Jahres berechnet, um die.

Strahlungsbilanz der Erde Dr. R. Tuckermann Strahlungsgesetze, Temperaturen von Sonne und Erde: - solare Einstrahlung im Sichtbaren (kurzwellig) - terrestrische Abstrahlung im Infraroten (langwellig) Die Erde ist kein Schwarzer Strahler: Im sichtbaren Bereich gilt ρ = A > 0 (A p ≈ 0,3), während im Infraroten Bereich: ε< 1 (ε IR ≈ 0. Langwellige Strahlung wird von der Erdoberfläche abgestrahlt und in der Atmosphäre fast vollständig absorbiert. Im thermischen Gleichgewicht wird die absorbierte Energie der Atmosphäre je zur Hälfte in Richtung Erde und Weltall abgestrahlt. Die Zahlen geben die Leistung der Strahlung in Watt/Quadratmeter für den Zeitraum 2000-2004 an. Die einfallende Sonnenstrahlung ist (überwiegend. 1. Strahlungsbilanz der Atmosphäre Inhalt Seite 1.1. Solarkonstante und effektive Temperatur 1 1.2. Absorption und optische Tiefe 3 1.3. Treibhauseffekt. Modell einer stark absorbierenden Schicht 4 1.4. Strahlungstransport in einer grauen Atmosphäre. Das Eddington-Modell 6 1.5. Breitenabhängigkeit der Strahlung 1 langwellige Strahlungsbilanz Q lw-37. Gesamte Strahlungsbilanz Q 47. Temperatur T 8.50 °C. In Versuch 4 gemäß Göttinger Katalog ist für derartige Messgeräte ebenfalls ein üblicher Wertebereich für die kurzwellige Strahlung: 0.25 bis 3 µm angegeben. Da ein derartiges Gerät auch über 0.75µm misst, siehe Tabelle 6, reicht der Messbereich auch tief in den langwelligen infraroten.

langwellige Strahlungsbilanz kurzwellige Strahlungsbilanz. 5 Abbildung 1: Thermalbild von Wien im Vergleich zu Satellitenbild [6, 7] 6 3. Projektumsetzung Zur Ermittlung der klimatischen Kennwerte und der für Berechnungsmodelle relevanten Ausgangsdaten wur-den sechs unterschiedliche Versuchsflächen errichtet. Diese Versuchsfelder unterscheiden sich neben unter-schiedlichen Deckschichten. Langwellige Strahlungsemissionszahl Die langwellige Strahlungsemission beträgt für Dachbahnen i.d.R. 0,9. Die explizite Strahlungsbilanz ist bei Dächern aufgrund des großen Blickfeldes zum Himmel grundsätzlich einzuschalten, um die Unterkühlung infolge langwelliger Abstrahlung zu berücksichtigen Aktuell ist die Strahlungsbilanz der Erde aufgrund des menschlichen Einflusses auf den Energiehaushalt der Atmosphäre aber nicht ganz ausgeglichen. Die Erde erhält 340 W/m 2 Einstrahlung, aber nur 339 W/m 2 (239 + 100) verlassen die Atmosphäre wieder Richtung Weltraum. Der Grund ist, dass die natürliche Energiebilanz durch den anthropogenen. Strahlungsbilanz berechnen : Neue Frage » Antworten » Foren-Übersicht-> Sonstiges: Autor Nachricht; AW-Studentin Anmeldungsdatum: 28.03.2012 Beiträge: 12 AW-Studentin Verfasst am: 01. Apr 2012 16:15 Titel: Strahlungsbilanz berechnen: Meine Frage: An einem Strahlungstag im Mai wurden über einer Wiese folgende Tagesmittelwerte der Strahlungsgrößen in 2m Höhe gemessen: Globalstrahlung. Die Strahlungsbilanz Unaufhörlich sendet der Fusionsofen im Weltall seine Energie zur Erde. Dabei werden werden pro Sekunde 1.360 Watt, die sogenannte Solarkonstante, auf einen Quadratmeter durch den Weltraum zu uns geschickt. Von diesen 100 % der Solarenergie, die auf die Atmosphäre eingestrahlt werden, gelangen aber nur 47 % bis zum Erdboden - ein Teil von ca. 15 % wird bereits in der.

Die nach unten gerichtete langwellige Strahlung und die durch die dünnen Cirruswolken durchgehende Solarstrahlung überwiegen zusammen deutlich gegenüber der Abstrahlung in den Weltraum. Bei niedrigen Wolken verhält sich die Strahlungsbilanz genau umgekehrt. Sie reflektieren einen großen Teil der Sonneneinstrahlung. Sie absorbieren zwar auch langwellige Strahlung von der Erdoberfläche. die langwellige Strahlungsbilanz. Darüber hinaus kann insbesondere bei hohen sommerlichen Wassertempera-turen die Gewässerverdunstung (Strom latenter Wärme) ein wichtiger Faktor sein, der zur Kühlung des Wasser-körpers beiträgt. Andere Prozesse sind insbesondere in größeren Flüssen von geringer Bedeutung. Die Lufttemperatur wird im Wesentlichen von densel-ben Energieströmen gesteuert.

Überschüssige Energie reflektiert die Erde hingegen als langwellige Wärmestrahlung zurück in den Weltraum. Wenn dieser Prozess im Gleichgewicht ist, ist das Klima der Erde stabil. Wissenschaftler vom Goddard Space Flight Center der NASA haben nun erstmals aus dem Weltall die Strahlungsbilanz der Erde ermittelt und dabei bestimmt, wie hoch der menschengemachte Strahlungsantrieb ist. Zwar. Diese langwellige Strahlung wird dann vom Erdboden wieder abgestrahlt. Eine solche Ausstrahlung beinhaltet immer einen Energieverlust, der zum entsprechenden Temperaturabfall führt. Die Abkühlung der Erdoberfläche und der bodennahen Luftschichten während der Nacht, beruht auf dieser Ausstrahlung der tagsüber aufgenommenen Wärme. Die Strahlungsbilanz wird negativ. Da Luft ein thermisch. Strahlungsbilanz Beeinträchtigung aller Strahlungsbilanzglieder in Abhängigkeit von den kurz- und langwelligen Albeden sowie den Emissionsgraden Einfluss durch Strassenschluchtgeometrie Höhere Oberflächentemperaturen 4. Wärmebilanz Fühlbarer Wärmestrom höher als latenter Wärmestrom (höhere Lufttemperatur); zusätzliche anthropogene Wärme (Metabolismus, Gewerbe, Klimaanlagen.

Kunststoffabdeckung kurz- und langwellige Strahlung adsorbiert und der Albedometer durch die Glasabdeckung nur kurzwellige Strahlung. Somit ermittelt man mit dem Pyrradiometer die Strahlungsbilanz R , indem die Differenz der Messung aus dem oberen Halbraum und dem unteren Halbraum gebildet wird. Beim Albedometer wird oberhalb die eintreffende Strahlungsintensität gemessen und unterhalb die. Dabei ist SWdie solare Strahlungsbilanz, LWdie langwellige Strahlungsbilanz, SHder sensible W¨armefluss und LHder latente W¨armefluss. Da die Oberfl ¨achentemperatur eines Gletschers in Schmelzperioden mit T ≃ 0 Cangenommen werden kann, kann in guter N¨aherung davon ausgegangen werden, dass der Bodenw ¨armestrom in diesen Zeitr ¨aumen vernachl¨assigbar ist. 9. Abbildung 1.2: Die.

Das Gerät misst die Strahlungsbilanz (oder Nettostrahlung), d.h. die Differenz zwischen der Gesamtstrahlung von oben (kurzwellige Globalstrahlung und langwellige atmosphärische Gegenstrahlung) und von unten (kurzwellige Reflexstrahlung und langwellige Ausstrahlung der Oberfläche). Bei einer positiven Strahlungsbilanz erhält die Oberfläche mehr Energie als sie abstrahlt und erwärmt sich. kurz-/ langwellige Strahlungsbilanz: 28.9: turbulente Flüsse: 30.6: Die Profilmessungen von Temperatur und Luftfeuchte erfolgen zu Qualitätssicherungszwecken mit jeweils zwei voneinander unabhängigen Sensoren (siehe Tabelle 2). Für die Windmessungen am 99-m-Mast werden in jeder Messhöhe drei Anemometer betrieben, so dass sich in Abhängigkeit von der Windrichtung jeweils mindestens ein. Da diese Strahlung langwellig ist, wird diese Formel auch als langwellige Strahlungsbilanz Die sogenannten Treibhausgase in der Atmosphäre (vor allem Wasserdampf und Kohlendioxid) absorbieren die ausgehende langwellige Wärmestrahlung der Erde und reemittieren sie in alle Richtungen, auch in Richtung der Erdoberfläche. Dadurch gelangt nur ein Teil der von der Erdoberfläche abgestrahlten.

Da diese Strahlung langwellig ist, wird diese Formel auch als langwellige Strahlungsbilanz bezeichnet: = effektive Ausstrahlung = Ausstrahlung der Erdoberfläche (terrestrische Strahlung) = Gegenstrahlung (Einfluss von Atmosphärengasen, Aerosolen und Wolken) Aus den beiden Formeln für die Strahlungsaufnahme und die Strahlungsabgabe, also für Gewinn und Verlust, lässt sich nun ermitteln. Bewölkung dargestellt sind. Die Zunahme der langwelligen Strahlungsbilanz mit der Bewölkung vermag die Abnahme der kurzwelligen Strahlungsbilanz mehr als auszu­ gleichen. Dieser Effekt der Zunahme der Gesamtstrahlungsbilanz mit der Bewölkung bezogen auf Tagessummen, kann im Sommer allerdings nur bei hoher Albedo aultre-48. A-E / 100 200 300 400 500 600 700 800 900 o 0.15 0,20 0,10 G / 700. langwellige Strahlung abzugeben). Die Bewölkung beeinflusst die Ausprägung der Gegenstrahlung. So verursacht eine geringe Bewölkung eine hohe effektive Ausstrahlung, da kaum Reflexion statt findet. Globale Energieverteilung und -transporte Daraus ergibt sich, dass jeder Ort eine andere Strahlungsbilanz hat. Die polare Das Video erklärt, wo die Energie herkommt, die Prozesse in der Atmosphäre antreibt. Es erklärt, was elektromagnetische Strahlung ist, welche Arten davon wic..

Die Strahlungsbilanz am Oberrand der Atmosphäre beschreibt den netto Energiefluss am Oberrand der Atmosphäre; die Strahlungsbilanz wird durch drei Flüsse bestimmt: den Energiefluss von der Sonne zum Atmosphäre-Erde-System, den Fluss der vom Atmosphäre-Erde-System reflektierten solaren Strahlung (siehe Abbildung) und den Fluß der vom Atmosphäre-Erde-System emittierten langwelligen. Neue wissenschaftlich begutachtete Studie: Wolken haben einen großen Abkühlungseffekt auf die Strahlungsbilanz der Erde es hat sich herausgestellt, dass der strahlungsbedingte Abkühlungseffekt der Wolken infolge Reflektion kurzwelliger Strahlung den langwelligen Erwärmungseffekt überkompensiert, was zu einer Abkühlung des Klimasystems von -21 W/m² führt Für die Messung von kurz- und langwelliger Strahlung stehen uns am Wettermast Hamburg ein Pyranometer und ein Pyrgeometer zur Verfügung. Strahlungsbilanz. Die Strahlungsbilanz ist die Differenz aus der gesamten von oben auf die Oberfläche eintreffenden Strahlung und der gesamten vom Erdboden nach oben abgegebenen Strahlung. Ist die. • Berechnung der langwelligen Strahlungsbilanz • Berechnung der turbulenten Flüsse • Vergleich der Ergebnisse mit Messungen von 2004 - 4 - 3. Die Lage des Hintereisferners Der Hintereisferner liegt im hinteren Ötztal, genauer im Rofental (46° N, 10° E). Das Rofental erstreckt sich ca. 15 km in südwestlicher Richtung von Vent bis zum Alpenhauptkamm und wird von der Weißkugel (3739 m.

weltraum 100 sonnenstrahlung 30 atmosphäre 100 erdoberfläche in das weltall gestreute und reflektierte strahlung 19 absorption in atmosphäre und wolken 2 Abstract: Mit Hilfe von Satellitenmessungen und einer Analyse numerischer Modellvorhersagen wird eine Neuabschätzung des globalen vieljährigen Mittels der Strahlungsbilanz vorgenommen, die sich aus den Auswirkungen der Bewölkung am Boden und in der Atmosphäre ergibt. Der radiative Abkühlungseffekt durch Reflektion kurzwelliger Strahlung dominiert über den langwelligen Erwärmungseffekt.

Die Strahlungsbilanz der Erde. Ihre Cookie-Einstellungen. Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf Zustimmen akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den. 04 - Strahlungsbilanz der Erdoberfläche. Prinzip der Energieerhaltung: Reflexionsgrad abhängig von Wellenlänge. Albedo: Verhältnis der reflektierten solaren Strahlung einer Oberfläche zur eintreffenden Globalstrahlung Liegt zwischen 0 (keine Reflexion) und 1 (keine Absorption) Abhängig von: o Eigenschaften der Oberfläche ( jahreszeitliche Variabilität) o Wassergehalt der Oberfläche. Die langwellige Strahlungsbilanz bei Nacht 19 § 6. Gesetze der Wärmebewegung im Boden 27 § 7. Der Wärmetransport in Luft. der Massenaustausch Der 35 § 8. Reibungsaustausch und Konvektionsaustausch 39 § 9. Temperaturunruhe, Samenverbreitung, Rauchplage und Gasausbrei­. Die erhaltenen Strahlungstemperaturen ergeben gute Übereinstimmung mit einem während der Nacht auf der Schneeoberfläche ausgelegten Minimum-Thermometer.Eine enge Beziehung besteht zwischen der langwelligen Strahlungsbilanz und dem Bedeckungsgrad, die für tiefe Wolken am besten entwickelt ist.Die Gesamtstrahlungsbilanz, die am.

Strahlungshaushalt der Atmosphäre - Klimawande

Strahlungshaushaltsuntersuchungen an einem Ostalpengletscher während der Hauptablationsperiode Teil II: Langwellige Strahlung und Strahlungsbilanz Viele übersetzte Beispielsätze mit kurzwellige Strahlungsbilanz - Englisch-Deutsch Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von Englisch-Übersetzungen 20 Sexy Lang & Medium Wellige Frisuren für Jedermann. In unserer weniger als bescheidenen Meinung nach, Frisuren mit Wellen, sind die beste Frisuren, die Sie hoffen konnte

Strahlungsbilanz: Darum war die Nacht so kalt wetter

Die Bewältigung des Klimawandels ist eine Kernaufgabe des 21. Jahrhunderts.Climate Engineering scheint hier auf den ersten Blick einen neuen Ausweg zu eröffnen. Entsprechende technologische Verfahren erzielen in jüngster Zeit eine erhöht Kurzwellige Ein- und Ausstrahlung, langwellige Ausstrahlung, Strahlungsbilanz, Stationsneigung, Eistemperaturen (vier Höhen), Schneehöhe, Windrichtung und -geschwindigkeit, Lufttemperatur und relative Feuchte (zwei Höhen), Luftdruck Im Mai 2009 abgebaut. Wetterstation auf dem De Geerfonna (AWS1): www.klima.tu-berlin.de . Weather station on the Ahlmann-Summit of Vestfonna ( AWS2 ) : Up and.

Strahlungsbilanz - Donnerwetter

Die darauf beruhende langwellige Ausstrahlung ( = 1,0) beluft sich fr die schwarz gestrichene Wand auf L = 740 W/m2, fr den weien Anstrich auf nur L = 540 W/m2. Wrde diese Differenz von 200 W/m2 ber 5 Stunden pro Tag und an 30 Sommertagen pro Jahr bestehen und eine Stadtflche von 1 km2 betreffen, dann strahlten derartig weie Flchen 310 7 kWh weniger an Energie aus als ein vergleichsweise. Diese wird aus der Nichtlinearität der Abhängigkeit des langwelligen Strahlungsverlustes von der solaren Wärmebelastung erklärt. Während letztere stärker zunimmt, bleibt der durch langwellige Strahlungsbilanz ausgegebene Anteil nicht konstant, wie in linearen Modellen angenommen wird, sondern variiert mit der Größe vonSn Der Treibhauseffekt ist die Wirkung von Treibhausgasen in einer Atmosphäre auf die Temperatur der Planetenoberfläche wie die der Erde. Er bewirkt dort eine Temperaturerhöhung. Der Effekt entsteht dadurch, dass die Atmosphäre weitgehend transparent für die von der Sonne ankommende kurzwellige Strahlung ist, jedoch wenig transparent für die langwellige Infrarotstrahlung, die von der warmen.

transparent für die langwellige infrarotstrahlung die von der warmen' 1 / 11 'download Bekampfung Des Treibhauseffektes Aus Okonomischer May 21st, 2020 - Download Bekampfung Des Treibhauseffektes Aus Okonomischer Sicht Ergebnisse Des Ladenburger Kollegs Umweltstaat Der Gottlieb Daimler Und Karl Benz Stiftung Author Frédéric Dard Media Subject Bekampfung Des Treibhauseffektes Aus Pdf Format. R L - langwellige Strahlungsbilanz beinhaltet die atmosphärische Gegenstrahlung (aus Gasen, Aerosolen und Wolken) und die aus dem Wasserkörper ausgehende Wärmstrahlung. H L - latenter Wärmestrom ist der Energietransport durch Wasserdampf auf Grundlage von Verdunstung und Kondensation. H F - fühlbare Wärmestrom resultiert aus dem direkten Wärmeaustausch an der Grenzschicht Luft-Wasser. H. Strahlungsbilanzmesser, Messgeräte, welche die gesamte Strahlungsbilanz bestimmen. Sie bestehen aus zwei gegeneinander ausgerichteten Pyrradiometern, das sind Strahlungsmessgeräte, welche sowohl die kurz- als auch die langwellige Strahlung erfassen (Pyranometer). Ein Pyrradiometer misst die direkte Sonnen- und die diffuse Himmelsstrahlung sowie die langwellige Strahlung der Atmosphäre aus.

QL = A-E langwellige Strahlungsbilanz der terrestrischen Strahlungsstrome Dabei unterscheiden wir folgende Strahlungsflufi dichten, die hier in J/(cm2.Stunde) oder in entspre chenden Tages- und Monatssummen angegeben wer den: G Globalstrahlung, zusammengesetzt aus der direk ten Sonnenstrahlung S und der diffusen Himmels strahlung H. R Reflektierte Globalstrahlung oder Reflexstrah lung, mit R/G. langwelliger Strahlungsbilanz teil •Nichtlinear gekoppelte Zusammenhänge möglich •Regula Falsi/Downhill-Simplex-Methode für Strahlungsheizungen . Anlagenregelung in ODE-Systemen am Beispiel der thermischen Raum-22.09.2014 und Gebäudesimulation Folie 9 von 14 Modell: NANDRAD •Ideale Heizung als Basismodell •Erweiterung um nutzerdefinierte algebraische Heizungs- und Regelmodelle. Wie die Strahlungsbilanz der Erde vom All aus gemessen aussieht und wie hoch der menschengemachte Strahlungsantrieb ist, haben nun erstmals Ryan Kramer vom Goddard Space Flight Center der NASA und.

Hausarbeit Strahlungshaushalt­ der Erde im Begleitseminar Physische Geographie 1 Wintersemester 10/11 bei Dr. Gunilla Kaiser Erklärung zur Prüfungsfähigkeit und zur selbständigen Erarbeitung Hiermit erkläre ich gemäß §9 Abs. 6 PVO, dass ich prüfungsfähig bin und gemäß §9 Abs. 7 PVO, dass ich meine Arbeit selbständig verfasst, keine anderen als die angegebenen Quellen und. Hauptsatz der Thermodynamik Absorption von Strahlung durch atmosphärische Gase Emissionsspektrum der Atmosphäre Kurzwelliges (solares) Reflexionsvermögen (Albedo) von Oberflächen Spektrale Eigenschaften von Vegetation Übungen zu II.5.2 II.5.3 Solare und terrestrische Strahlung - Strahlungsbilanz des Systems Erdoberfläche-Atmosphäre - II.5.3.1 Solarkonstante II.5.3.2 Mittlere solare. Strahlungsbilanz des Erd-Atmosphäre-Systems: Erde: Von der Erdoberfläche absorbierte Strahlung = 124 Kly. Wirksame langwellige Strahlung der Erde = 52 Kly. Netto-Strahlungsbilanz an der Erdoberfläche Atmosphäre = 72 Kly. Atmosphäre: Von der Atmosphäre absorbierte Strahlung = 45 Kly. Strahlungsverlust durch die Atmosphäre = 117 Kl langwellige Ausstrahlung in der Regel grösser ist als die Einstrahlung, ist die langwellige Strahlungsbilanz negativ, wobei die Bilanzwerte mit zunehmender Höhe negativer werden. Aus dem Zusammenspiel der kurz- und langwelligen Strahlungsbilanz resultiert die Abnahme der Nettostrahlung mit der Höhe. Oberhalb von ca. 3000 m ü.M. ist die mittlere jährliche Nettostrahlung negativ. In.

Abb. 1.1: Strahlungsbilanz: Die Sonnenenergie erreicht die Erde als kurzwellige Strahlung, die teilweise durch die Wo lken und die Erdoberfläche wieder in das Weltall reflektiert wird. Der restliche Teil wird durch die Atmosphäre und Erdoberfläche absorbiert. Die erwärmte Erdoberfläche strahlt diese Energie als Wärmestrahlung (langwellige Strahlung) aus, die in der Atmo-sphäre zum Teil. 3.6 Strahlungsbilanz und langwellige Strahlung..... 15 4 Quellen..... 17 5 Bildanhang..... 18 - 2 - Aufgabenstellung Diese Ausarbeitung erfolgte im Rahmen des Wahlpflichtfaches Meteorologie II für Landschaftsarchitekten im Sommersemester 1999. Das Feldpraktikum erfolgte am 08.07.1999. Aufgaben: 1. Strahlungseigenschaften natürlicher Oberflächen kurzwellige Strahlungskomponenten. Für langwellige Strahlung ist Glas undurchlässig. Die zusätzliche Anbringung eines Schattenrings über dem Gerät ermöglicht die Messung der Himmelsstrahlung. Vergleicht man die Temperaturwerte eines bestrahlten und eines beschatteten Pyranometers, lässt sich aus deren Differenz die Sonnenstrahlung berechnen. c) Strahlungsbilanz. Zur Messung des gesamten (kurz- und langwelligen.

Der Strahlungshaushalt der Erde - Wetterdienst

Aktuelles — Geowissenschaften Bon Als Strahlungsbilanz bezeichnen wir das Gleichgewicht zwischen von der Sonne eingehender Energie und von der Erde abgestrahlter Energie. Die Energie kann direkt in den Weltraum zurückreflektiert werden, sei es von der Erdoberfläche selbst oder durch Wolken. Oder aber sie kann absorbiert und in Form von Wärmeenergie wieder reemittiert werden

In der Atmosphäre emittieren Wolken, Aerosole und Gase (insbesondere Wasserdampf) langwellige Strahlung in alle Richtungen, also auch gegen die Erdoberfläche, dies wird als atmosphärische Gegenstrahlung bezeichnet (I↓). Zusammenfassend kann die Strahlungsbilanz Q * S wie folgt geschrieben werden: Q * S = K↓ + K↑ + I↑ + I Sonne, Treibhauseffekt und Strahlungsbilanz. Die treibende Kraft für alle Vorgänge, die das Klima bestimmen, ist die Sonnenstrahlung : auf einem der Sonne zugewandten Quadratmeter an der äußeren Grenze der Erdatmosphäre kommen 1366 Watt an; über die gesamte Erde verteilt ergibt sich ein Durchschnittswert von 340,4 Watt pro Quadratmeter. Knapp 30 Prozent dieser ankommenden Sonnenstrahlung. 2 Strahlungsbilanz und -komponenten Die Strahlungsbilanz R N ist ein Bestandteil der Energiebilanzgleichung. a) Gleichung der Strahlungsbilanz in Komponentenschreibweise: R N = K0 +L0 Strahlungsbilanz K0 = K ↓ −K ↑ kurzwellige Bilanz L0 = L ↓ −L ↑ langwellige Bilanz K ↓ = I h +H ≡ G einfallende kurzwellige Strahlung K ↑ = a·G.

Blau-Grüne Gebäude – Natürlich nachhaltig wirtschaftlichWettermast Hamburg : Universität Hamburg

Die langwellige Strahlungsbilanz SpringerLin

Die langwellige Ausstrahlung der Atmosphäre kann mithilfe von bodennaher Lufttemperatur und Luftfeuchte sowie zweier Bedeckungsgrad-Indizes berechnet werden, welche die langwelligen Strahlungseigenschaften der Atmosphäre auf der Basis der vorhandenen kurzwelligen Strahlungsstromdichten beschreiben. Damit wird erstmals ein umfassendes Modell für die langwellige Strahlungsbilanz vorgelegt. halt, bei dem im Mittel die absorbierte Globalstrahlung durch die langwellige Strahlungsbilanz kompensiert wird und sich auch die fühlbare und latente Wärme weitgehend ausgleicht, Trotz des hohen Energieangebotes durch die Globalstrahlung (715 cat/cmvr'ag) werden nur 10 cal/cmvI'ag zur Schneerwärmung verbraucht. Das sind nur 1,4 0/0 des Energieangebotes durch die Globalstrahlung. Das. Absorption am Boden: weitere 51% werden durch die Erdoberfläche absorbiert und in langwellige Wärmestrahlung umgewandelt. 4. Albedo: 30% der Globalstrahlung werden durch die Atmosphäre und die Erdoberfläche zurück ins All reflektiert. Diese Energie, die so der Erde verloren geht, wird als globale Albedo (a) bezeichnet. 5. Die langwellige Wärmestrahlung erhitzt den Erdboden, wodurch von. Strahlungsbilanz Ergebnisse. (Strahlungshaushalt) Differenz aus der auf die Flächeneinheit der Erdoberfläche auftreffenden und der von dieser Fläche in den oberen Halbraum abgestrahlten Strahlungsenergie (J m-2, kurz- und langwellige Strahlung, 0,0 - 50 µm; ÖNORM M 9490-7). Die Strahlungsbilanz kann auch negative Werte annehmen.rn Durch die atmosphärische Gegenstrahlung wird die langwellige Ausstrahlung der Erdoberfläche vermindert. Die Differenz der beiden Strahlungsflüsse wird effektive Strahlung genannt. Die starke Abkühlung in klaren Nächten ist die Folge einer stark negativen langwelligen Strahlungsbilanz

Institut für Meteorologie und Klimaforschung - DepartmentElektromagnetische Strahlung und Absorption

Um die Umsetzung der einfallenden Strahlungsenergie am Erdboden zu erfassen, werden Energiebilanzstationen eingesetzt. Diese messen die Komponenten der Strahlungsbilanz (Globalstrahlung, Reflexstrahlung, langwellige Ein- und Ausstrahlung), den fühlbaren und latenten Wärmestrom sowie den Bodenwärmestrom Strahlungsbilanz: Strahlungsbilanz: Prozentuale Anteile des global gemittelten kurz- und langwelligen Strahlungsenergieflusses im System Erde-Atmosphäre bezogen auf die an der Obergrenze der Atmosphäre eingehende kurzwellige Strahlung (340 W/m 2 =100%). Die Sonne führt dem Äquator daher mehr Energie zu als den Polen.Wie die Beschreibung des Strahlungshaushaltes außerdem zeigte, ist die. (0,3-3 μm) sowie langwellige Einstrahlung (3-100μm)[W/m ]2 Standard-Luftdruck und täglich veränderter CO -Partialdruck auf der Grundlage von IPCC-Szenarien[hPa] 2.... Räumliche und zeitliche Interpolation der meteorologischen Eingaben - Niederschlag, Temperatur und Strahlungsbilanz - Teilprojekt Koordination Für die Modellierung hydrologischer Prozesse haben meteorologische Parameter. Die Globalstrahlung, also die die Strahlungsbilanz, beeinflusst die Amplitude des Tagesgang der Wassertemperatur bei Klitzsch (1978). Kremer und Brahmer (2013), welche das Modell LARSIM (gemass Das Wasserhaushaltsmodell LARSIM - Modellgrundlagen und Anwendungsbeispiele (2019)) angewendet haben, beriicksichtigen die kurzwellige und langwellige Strahlungsbilanz im Fluss